Magic dreamcatcher Golden Retriever
Magic dreamcatcher Golden Retriever

Kontakt

Magic dreamcatcher

Golden Retriever

 

Nadine Mörbe

Panoramastrasse 44

72654 Neckartenzlingen

 

Tel.: +49 7127 934530

Wurftagebuch

A-Wurf

31.07.2010
Mittlerweile sind 5 der 7 Zwerge zu ihren neuen Familien umgezogen. Alle machen ihren neuen Besitzern viel Freude und haben die Herzen im Sturm erobert.

Nur noch ein kleiner Rüde, unser Logan, sucht noch eine nette Familie.

Hiermit schließen wir jetzt das Wurftagebuch unseres A-Wurfes und werden Bilder und Berichte unserer Welpenkäufer unter "Die A-chen" auf unserer Homepage zeigen.

12.07.2010 - 56. Tag
Dies ist der letzte Tag, den alle 7 Welpen bei uns gemeinsam verbringen. Mila, Finley und Max werden schon morgen umziehen. Heute jedoch genießen wir nochmals den Tag gemeinsam.

Wir hatten eine wunderschöne Zeit mit euch 7 Zwergen und freuen uns, dass ihr 3 morgen zu so tollen neuen Familien kommt!

11.07.2010 - 55. Tag
Marianne Kohtz-Walkemeyer war zur Wurfabnahme hier. Sie war begeistert von unseren Zwergen, was uns natürlich sehr stolz gemacht hat.

Als Bemerkung hat sie in den Wurfabnahmebericht geschrieben: "Liebevolle Familienaufzucht mit 5 Kindern, Katzen und Nagern. Optimale Prägung, Mutterhündin hat eine gute Figur und ist relaxed. Welpen sind flott, haben Farbe und sind gut zu Handhaben. Gefällt mir SEHR GUT!"

Bei der Beurteilung hat sie ausschließlich A (einwandfrei) angekreuzt und hatte keinerlei Beanstandungen.

10.07.2010 - 54. Tag
Die Namen der Zwerge stehen jetzt fest:

Hündin lila: Magic dreamcatcher Adorable Mila
Hündin rot: Magic dreamcatcher Adorable Keeva

Rüde blau: Magic dreamcatcher Adorable Max
Rüde grün: Magic dreamcatcher Adorable Finley
Rüde weiß: Magic dreamcatcher Adorable Paul

Rüde braun: Magic dreamcatcher Adorable Logan
Rüde schwarz: Magic dreamcatcher Adorable Quinn

Rüde schwarz und Rüde braun suchen noch ein schönes neues Zuhause!

09.07.2010 - 53. Tag
Impfen und Chipen stand heute im Kalender.
Alle Welpen durften durch das Behandlungszimmer toben und wurden von den Arzthelferinnen mit Leckerlis verwöhnt.
Die Spritzen haben sie gar nicht bemerkt - wir sind Stolz 7 gesunde und tapfere Welpen zu haben!

08.07.2010 - 52. Tag
Heute kamen Birgit Balogh und Gabi Weiland zu uns zum Welpentest. Alle Welpen sind ganz verschienden. Trotz der Unterschiede im Wesen haben aber alle 7 tolle Arbeitsanlagen, womit die neuen Familien sicher Spaß haben werden.

07.07.2010 - 51. Tag
Die Zwerge haben schon richtig Spaß am apportieren. Es ist toll zu sehen, wie ein so kleiner Retriever schon genau weiß, dass man einen Gegenstand zum Menschen bringen soll.

06.07.2010 - 50. Tag
Die wilden Zwerge wiegen zwischen 4500g (Miss Red) und 5140g (Mr. Brown). Es ist so schön zu sehen, wie toll sich alle entwickeln und es fällt immer schwerer an den baldigen Abschied der ersten Zwerge zu denken.

05.07.2010 - 49. Tag
Kaum ist es kühler, so werden die Zwerge auch immer aktiver. Sie spielen und rennen, kämpfen und streiten und schlafen dann doch wieder in den unmöglichsten Positionen ein. Auch der Apetitt ist wieder da und getrockneter Lammpansen und Hirschlunge wird mit großer Begeisterung gefressen.

04.07.2010 - 48. Tag
Der Regen kam und unsere "goldigen" lieben Kleinen wurden zu wilden Kerlen, die mehr Ähnlichkeit mit Schlammonstern als mit Welpen hatten :)

03.07.2010 - 47. Tag
Die 7 Zwerge bevorzugen bei der Hitze ihre Quarkmahlzeiten und lassen das übrige Futter gerne stehen.
Sie scheinen jetzt schon zu wissen, wie man sich erfrischen kann :)

02.07.2010 - 46. Tag
Enya fordert die Zwerge immer häufiger zum spielen auf, wobei die Kleinen auch sofort mitmachen.
Manchmal sieht es aus wie eine Mischung aus Tanz und Hindernislauf, was Enya im Welpenauslauf zeigt.
Seit heute haben auch alle 7 die 4 kg geschafft und man merkt auch richtig wie der Hunger der Kleinen immer größer wird.

01.07.2010 - 45. Tag
Die Sonne scheint und die Zwerge schlafen. Doch kaum kühlt es etwas ab, erwacht hier ein "goldiger" Haufen wieder zum Leben und frißt, spielt, tobt und bellt.
Es sind eben jetzt schon kleine Retriever, die es lieber etwas kühler mögen.

30.06.2010 - 44. Tag
Ca. 45 Kinder aus dem Kindergarten unserer Töchter waren heute zu besuch. Die Zwerge zeigten sich von ihrer besten Seite, haben sie sich doch alle gerne von den vielen Händen streicheln lassen und sind selbstbewusst zwischen den Kinderbeinen herum gelaufen. Danach sind alle Welpen erschöfpt und zufrieden eingeschlafen.
Danke für diesen Besuch, es hat uns viel Spaß gemacht mit euch!
Es gibt wieder neue Bilder und ein neues Video.

29.06.2010 - 43. Tag
Heute haben wir einen kleinen Ausflug mit den 7 Zwergen zu einem kleinen Bachlauf gemacht. Sie hatten viel Spaß mit den vielen neuen Gerüchen und Geräuschen. Wieder zu Hause sind alle sofort in einen Tiefschlaf gefallen.
Bilder hierzu gibt es im Fotoalbum.

28.06.2010 - 42. Tag
Mr. Brown hat die 4 kg geschafft! 300g in 24 Stunden zunehmen ist wirklich eine bemerkenswerte Leistung.

27.06.2010 - 41. Tag
Das warme Wetter macht die Kleinen so richtig müde und so verschlafen sie fast den ganzen Tag und sind nur morgens und abends so richtig am toben.

26.06.2010 - 40. Tag
Heute waren wieder viele Besucher bei uns. Wir hoffen euch hat es mit den Zwergen gefallen.

25.06.2010 - 39. Tag
Wieder ein neues Video von den Zwergen.

24.06.2010 - 38. Tag
Heute haben die 7 Zwerge ein Planschbecken bekommen und den ersten Kontakt mit dem nassen Element gemacht.

23.06.2010 - 37. Tag
Ein neues Video gibt es in der Videogallerie zu sehen. So sieht es aus, wenn Enya morgens zu den Zwergen geht...

22.06.2010 - 36. Tag
Mr. White, Mr. Blue, Mr. Brown und Miss Purple haben die 3 kg Marke geknackt. Bei den anderen 3 wird es auch morgen soweit sein.
Man kann richtig zuschauen, wie die Zwerge wachsen und immer lebhafter werden.

21.06.2010 - 35. Tag
Für die 7 Zwerge hat jetzt das Autofahrtraining begonnen. Jeden Morgen dürfen sie mit zum Kindergarten und anschließend zur Schule. Nach anfänglichem Protest schlafen sie dann auch schnell ein.

20.06.2010 - 34. Tag
Nach einem tollen Vormittag im Garten waren die 7 heute sehr müde und haben sich den vielen streichelnden Händen der Welpenbesucher meist schlafend gezeigt. Wir hoffen, dass ihr nächste Woche etwas mehr "Bewegung" der Kleinen sehen könnt!

19.06.2010 - 33. Tag
Da wir heute beim Zwingertreffen der Lucky Blighter´s waren, hatten Enya und ihre Zwerge heute Betreuung vom "Babysitter".
Vielen Dank liebe Moni, dass du uns das ermöglicht hast.

18.06.2010 - 32. Tag
Die Zwerge haben die erste Absperrung überwunden. Auch beim Saubermachen können die Kleinen schon aus der Wurfkiste klettern und "helfen" dann fleißig mit.

17.06.2010 - 31. Tag
Nachdem es endlich aufgehört hat zu regnen und das Gras etwas abtrocknen konnte, haben wir heute einen kurzen Ausflug in den Garten gemacht.
Die Zwerge haben auch gleich mutig den neuen Auslauf erkundet und im Gras getobt.

16.06.2010 - 30. Tag
Der Außenauslauf ist fast fertig. Jetzt brauchen wir nur noch schönes Wetter und dann wird er auch gleich eingeweiht. Leider regnet es seit gestern die ganze Zeit :(

15.06.2010 - 29. Tag
Heute haben wir ganz vergessen neue Bilder zu machen :) Die Kleinen haben schon längst die 2 kg geschafft und entwickeln sich super. Sie fangen sogar schon an ihre Spielsachen durch den Auslauf zu tragen und haben immer längere Wachphasen in denen sie miteinander spielen.

14.06.2010 - 28. Tag
Die Kleinen werden immer frecher und Enya zeigt ihnen immer häufiger, dass sich ein kleiner süßer Welpe nicht alles erlauben darf.

13.06.2010 - 27. Tag
Die Zwerge haben seit heute den gesammten Wintergarten als Innenauslauf. Dieser wird auch fleißig erkundet und die Kleinen können sich jetzt richtig austoben.

12.06.2010 - 26. Tag
Enya hat heute mit der Erziehung der inzwischen schon recht frech gewordenen Zwerge begonnen.
Es war toll zu sehen mit welcher Ruhe und Bestimmtheit sie gezeigt hat, dass man als Welpe doch nicht alles darf. Immer wieder hat sie auch einzelne Welpen zum Spiel aufgefordert, welche dann begeistert darauf reagiert haben. Ein paar Welpen durften nach den Erziehungseinheiten sogar auf Enya´s Bauch klettern.

11.06.2010 - 25. Tag
Heute haben wir den Auslauf vergrößert. Um die Zwerge nicht zu überfordern haben wir noch nicht das ganze Zimmer sondern nur einen größeren Abschnitt für die Welpen frei gegeben. Dort haben sie sich auch sofort für die neuen Spielsachen Interessiert und haben den Auslauf mutig erkundet.

10.06.2010 - 24. Tag
Wir haben mit dem Bau des großen Auslaufes begonnen. Die Kleinen verfolgen sehr aufmerksam, was um sie herum geschieht.

09.06.2010 - 23. Tag
Die sieben Zwerge toben immer wilder in ihrem kleinen Auslauf.
4 Mahlzeiten zusätzlich zur Muttermilch gibt es jetzt auch schon. Sie kommen immer ganz schnell mit wedelndem Schwanz zur Futterschüssel um dann, meist mit mindestens einer Pfote darin, sich über den Inhalt her zu machen.

08.06.2010 - 22. Tag
Die ersten Zähne sind zu sehen und mussten auch gleich an Finger, Zehen und Kleidung getestet werden.
Sie können auch schon richtig miteinander spielen und ziehen sich gegenseitig an den Ohren oder zwicken sich in die Füße.

07.06.2010 - 21. Tag
Alle Zwerge haben nun ihr Gewicht verdreifacht. Mr. White ist immer noch am schwersten dicht gefolgt von Miss Purple.

06.06.2010 - 20. Tag
Es geht eine Woche mit vielen Welpenbesuchern und streichelnden Händen zu Ende.
Wir freuen uns, dass ihr von den Zwergen genauso begeistert seid wie wir und sind gespannt, wie euch der nächster Besuch gefallen wird.

05.06.2010 - 19. Tag
Wir haben den Zwergen jetzt einen kleinen Innenauslauf an die Wurfkiste gemacht, denn in den Wachphasen wollen sie immer mehr laufen und fangen auch schon an miteinander zu spielen.

Heute gab es bei Sonnenschein ein Picknick für die Kleinen im Garten. Enya war uns dann beim Saubermachen der etwas verschmierten Fellnasen behilflich. Fotos vom Picknick gibt es im Fotoalbum.


04.06.2010 - 18. Tag
Bei strahlendem Sonnenschein haben wir heute den ersten Ausflug in unseren Garten gemacht.
Die Sieben haben neugierig die neue Umgebung erkundet und sind dann irgendwann total müde im Schatten eingeschlafen. Enya hat die ganze Zeit auf ihre Welpen aufgepasst, damit ihnen auch nichts passiert.

03.06.2010 - 17. Tag
Die Zwerge fressen immer mehr von der Welpenmilch und Enya freut sich dann über die Reste.
Bellen können sie jetzt auch schon richtig und versuchen sich immer wieder gegenseitig an den Ohren zu ziehen.
Wir haben heute auch wieder Einzelbilder von den Kleinen gemacht, die man im Fotoalbum sehen kann.

02.06.2010 - 16. Tag
Heute haben die Zwerge ihre ersten Halsbänder bekommen. Die Halsbandfarben entsprechen den Farbmarkierungen der einzelnen Welpen.

01.06.2010 - 15. Tag
Nach dem wöchentlichen Termin zur Maniküre und Pediküre war heute die erste "richtige" Mahlzeit an der Reihe. Alle 7 haben fleißig die Ziegenmilch gefressen und mussten danach einer Komplettreinigung von Enya unterzogen werden.

31.05.2010 - 14. Tag
Heute war die erste Wurmkur fällig.
Geschmeckt hat sie keinem so wirklich. Die Schnauzen waren von dem Entwurmungsmittel ganz rosa und die Kleinen haben die Gesichter verzogen, als sie mit der Zunge die Lippen abgeleckt haben.

30.05.2010 - 13. Tag
Immer häufiger kann man von den Zwergen ein zaghaftes Bellen hören. Sie laufen auch immer größere Strecken und blinzeln einen aus schönen dunklen Augen an.
Alle Welpen haben mitlerweile das Geburtsgewicht verdoppelt und auch schon die 1000 g Marke überschritten.

29.05.2010 - 12. Tag
Seit heute haben alle sieben Zwerge die Augen offen. Sie scheinen auch schon langsam zu hören, denn wenn einer der Kleinen anfängt zu quitschen, folgen schnell die Anderen. Ein vorsichtiges Bellen und Knurren konnten wir auch schon erahnen.



28.05.2010 - 11. Tag
Mr. Brown und Mr. Blue haben es den beiden nachgemacht und schielen uns seit heute auch aus zwei kleinen Äuglein an.
Die Zwerge versuchen immer häufiger zu laufen. Noch klappt es nicht so ganz und sie fallen nach wenigen wackeligen Schritten wieder um.

27.05.2010 - 10. Tag
Juhu, die ersten Zwerge haben die Augen geöffnet! Bei Mr. Green und Miss Red sind seit heute morgen die Augen etwas geöffnet. Viel ist noch nicht zu sehen, aber ich bin mir sicher, dass es sehr schöne Augen werden! :-)

26.05.2010 - 9. Tag
Heute hat Mr. Blue sein Gewicht verdoppelt!
Die Kleinen haben immer noch die Augen geschlossen, aber es sieht so aus, als ob sie versuchen, diese zu öffnen. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wer uns als erstes anschaut!

25.05.2010 - 8. Tag
Die Zwerge machen die ersten Gehversuche. Es ist zwar noch sehr wackelig und geht auch immer nur schrittweise aber ich bin mir sicher, nicht mehr lange und die 7 toben durch die Wurfkiste!
Immer häufiger kann man beobachten, wie sie sich mit den Hinterbeinen hinter den Ohren zu kratzen versuchen. Dies endet dann meistens damit, dass sie umpurzeln. Es sieht einfach zu niedlich aus!

24.05.2010 - 7. Tag
Viel Neues gibt es von den 7 Zwergen nicht zu berichten. Allen geht es weiterhin super und sie werden immer dicker und größer.
Wir haben heute aber jede Menge Fotos gemacht, die in der Galerie zu sehen sind.

23.05.2010 - 6. Tag
Heute war Enya mal wieder auf der Waage. 23,7 kg hat diese angezeigt. Nun heißt es fressen, fressen und nochmals fressen für Enya damit sie auch genug Milch für die 7 Zwerge hat.

22.05.2010 - 5. Tag
Trotz kleiner Schwierigkeiten, immer die Zitze zu treffen, nehmen die Zwerge gut zu und heute haben alle die 600g überschritten.
Wir sind stolz auf die Kleinen und stellen immer wieder ganz objektiv fest, dass es die süßesten Welpen sind, die es gibt!

21.05.2010 - 4. Tag
Die Nasen, Lippen und Fußsohlen der 7 Zwerge werden langsam schwarz.
Miss Purple und Mr. White haben auch schon die 600g Marke geknackt.
Alle 7 Nabelschnurreste sind jetzt abgefallen und die Welpen werden immer lebhafter.

20.05.2010 - 3. Tag
Enya´s hunger ist rießig. Kaum gibt es Futter in den Napf, so springt sie sofort auf und die Zwerge fallen mit einem "Plopp" von ihren Zitzen.
Wenn Enya dann wieder die Wurfkiste betritt beginnt sofort ein sieben stimmiger Chor. Die Kleinen krabbeln dann so schnell die wackeligen Beine sie tragen in Richtung Milchbar um sofort wieder anzudocken.
Man kann schon lautstarke Kämpfe um die die beste Zitze oder den besten Schlafplatz beobachten. Und manchmal schläft ein kleiner Schreihals dann ganz plötzlich während so einer Rangelei ein.

19.05.2010 - 2. Tag
Alle Welpen haben gut zugenommen und sind schon sehr munter. Sie krabbeln schon schreiend durch die komplette Wurfkiste wenn sie mal für kurze Zeit die Orientierung verloren haben, wo es am schnellsten zur Milchquelle geht.
Enya kümmert sich sehr gut um die Kleinen, nimmt jedoch keine Rücksicht darauf ob ein Zwerg gerade trinkt oder schläft, wenn sie beschlossen hat, dass er gesäubert werden muss.
Das permanente Gequieke scheint sie überhaupt nicht zu irritieren, schafft sie es doch bei solch einem Lärm einfach weiter zu schlafen.
Enya genießt es auch für ein paar Minuten wieder ohne Bauch durch den Garten zu toben um jedoch dann sofort wieder zu ihrem Nachwuchs zu eilen.

18.05.2010 - 62. Tag / 1. Tag
Wir freuen uns sehr über 7 wunderschöne Welpen!
Es sind 5 Rüden und 2 Hündinnen.

Nachdem Enya schon in der Nacht von Montag auf Dienstag gehechelt hatte und nicht wirklich wusste wie sie sich hinlegen soll, haben am Dienstag so gegen 13:20 Uhr ganz plötzlich Presswehen das Dauerhecheln abgelöst. Kurze Zeit später erblickte dann der erste Rüde zu Enya´s Überraschung auch schon das Licht der Welt.
Enya hat ihn auch gleich gesäubert und bei sich trinken lassen. Bei den anderen 6 Welpen hat sie sehr instinktsicher gehandelt und brauchte fast keine menschliche Hilfe.

Durch die Ruhe, die Enya während der Geburt ausstrahlte, konnten wir in entspannter Atmosphäre dem Geschehen beiwohnen.

Für uns war es eine wunderschöne Erfahrung, denn durch den ungewöhnlichen Zeitpunkt konnten unsere 5 Kinder bei der Geburt dabei sein. Sie werden dieses Ereignis mit Sicherheit nie vergessen!

Ich möchte hier auch allen, die uns bis zu diesem Zeitpunkt unterstützt haben danken.
Vor allem geht unser Dank an dich liebe Gabi. Wir werden bestimmt noch die eine oder andere Frage an dich haben und hoffen, dass du uns in den nächsten Wochen besuchen kommen kannst.

17.05.2010 - 61. Tag
Heute hat Enya das erste Mal das Futter komplett verweigert. Sie hechelt auch mehr als die letzten Tage.
Ob das ein erstes Zeichen ist? Wir sind gespannt und warten was passiert.

16.05.2010 - 60. Tag
Wir sind aufgeregt - und Enya schläft...
Wenn sie dann doch einmal dazu bewegt werden kann, nach draußen zu gehen, hat sie kurze Phasen in denen sie ihren dicken Bauch vergisst.
Danach verfällt sie augenblicklich wieder in eine Art Tiefschlaf, von dem sie nur aufwacht, wenn sie wieder hunger hat. Und dieser ist nach wie vor groß wenn sie auch etwas wählerischer, was den Inhalt ihres Napfes betrifft, geworden ist.
Enya´s Bauch ist nochmals gewachsen und hat einen Umfang von 81 cm.

15.05.2010 - 59. Tag
Enya geht es weiterhin super.
Ihr Bauch hat sich schon um einiges gesenkt und wenn man sie von oben anschaut, kann man schon wieder etwas Taille erkennen. Von der Seite sieht sie jedoch aus, als hätte sie einen Fußball verschluckt. Und dieser Ball zappelt auch noch ohne Pause!
Heute hatte sie etwas weniger hunger, dafür war sie aber sehr müde und war kaum zum Aufstehen zu bewegen.
Anzeichen für eine baldige Geburt gibt es noch keine - da heißt es weiter geduldig sein und warten.

14.05.2010 - 58. Tag
So langsam wird es spannend. Enya wechselt zwischen fressen, schlafen, hecheln und wieder schlafen ab.
Die Bauchzwerge zappeln währenddessen fleißig weiter.
Das heutige Gewicht liegt bei 28,6 kg und der Bauchumfang ist auf 79 cm gewachsen.

13.05.2010 - 57. Tag
6 Tage vor dem Entbindungstermin ist aus dem zarten Klopfen ein turbulentes Durcheinander geworden. Hier ein kleiner Eindruck von Enyas Bauchgetrampel.

09.05.2010 - 53. Tag
Es sind jetzt nur noch 10 Tage bis zum großen Finale. Enya hat Ihre Wurfkiste auch schon bezogen ist jedoch mit Ihrem neuen Liegeplatz noch nicht ganz einverstanden.

Die mittlerweile ca. 14 cm großen Welpen tanzen und purzeln in Enyas Bauch hin und her. Vielleicht frißt Enya auch aus diesem Grunde nur noch mehrere kleine Portionen am Tag.
Enya hat jetzt auch begonnen unseren Garten neu zu gestalten und versucht sich unter Büschen ein Nest zu graben.

Ihr momentanes Kampfgewicht beträgt 28,2 kg und sie hat einen Bauchumfang von ganzen 76 cm erreicht.

02.05.2010 - 46. Tag
Enyas Traumfigur ist endgültig weg! Wir können beim besten Willen keine Taille mehr erkennen. Ihr Bauchhaare fallen auch langsam aus und seit 2 Tagen können wir ein vorsichtiges Klopfen aus dem Bauchinneren spüren.
Die Welpen sind jetzt ca. 9 cm groß und die Knochen werden langsam stabiler.
Enyas Bauchumfang beträgt jetzt 69 cm.

25.04.2010 - 39. Tag
Enya hat nun ein Gewicht von 25,6 kg und einen Bauchumfang von 65 cm. Ihre Zitzen sind schon riesig und man kann auch schon ein kleines Bäuchlein erkennen.

21.04.2010 - 35. Tag
Die Organbildung ist abgeschlossen und die Föten sehen jetzt aus wie kleine Hunde. Das Geschlecht ist bestimmbar, aber wir müssen uns noch bis zur Geburt gedulden um es zu sehen.

17.04.2010 - 31. Tag
Heute beim Dummytraining in der Nähe von Calw hat Enya noch sehr fleißig mitgemacht. Man konnte aber schon feststellen, dass Enya schon ruhiger und langsamer wurde und die Pausen zum Ausruhen nutzte.
Nach wie vor ist Enyas Hunger grenzenlos.

Enyas Bauchumfang ist schon um 1 cm gewachsen.

15.04.2010 - 29. Tag
Die Zehen, Barthaare und Krallen der Embryonen beginnen sich zu entwickeln.

12.04.2010 - 26. Tag
Wir freuen uns, allen die uns die Damen gedrückt haben mitzuteilen, dass Enya aufgenommen hat.
Beim heutigen Ultraschall haben wir einen ersten Blick auf Enyas momentan etwa walnussgroßen Nachwuchs werfen können. Die Herzen der Kleinen haben schon fleißig geschlagen.
Der berechnete Entbindungstermin ist der 19. Mai 2010.
Enya startet mit einem Gewicht von 23,4 kg und einem Bauchumfang von 57 cm in die Schwangerschaft.

Zwischen dem 21. und 28. Tag beginnt die Bildung der Organe, Augen und der Nervenstränge im Rückenmark welche am 35. Tag abgeschlossen ist.

18.03.2010
Enya wurde heute gegen 10 Uhr ein weiteres Mal von Connor gedeckt. Nach einem langen Vorspiel welches von Petra und mir kurz unterbrochen wurde, kam Connor nach erneuetem Zusammenführen sehr schnell zur Sache.

Vielen Dank an Petra und Connor für diese tolle Erfahrungen bei unserem "ersten Mal".

17.03.2010 - Tag 1
Wir machten uns auf den Weg in Richtung Dormagen. Enya wurde nach einem wilden Vorspiel von dem erfahrenen Deckrüden Connor um ca. 13:30 Uhr das erste mal gedeckt.
Es war ein freier Deckakt und beide Hunde wussten was zu tun ist.

15.03.2010
Enya war zur letzten Blutuntersuchung. Sie hatte einen Progesteronwert von 4,3 ng/ml und somit stand unser erster Decktag fest.

12.03.2010
Enya war wieder zur Blutuntersuchung. Der Progesteronwert ist leicht auf 2,3 ng/ml angestiegen.

10.03.2010
Enya war zur ersten Blutuntersuchung. Der Progesteronwert lag bei 2,2 ng/ml.

03.03.2010
Enya ist seit heute läufig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magic dreamcatcher Golden Retriever