Magic dreamcatcher Golden Retriever
Magic dreamcatcher Golden Retriever

Kontakt

Magic dreamcatcher

Golden Retriever

 

Nadine Mörbe

Panoramastrasse 44

72654 Neckartenzlingen

 

Tel.: +49 7127 934530

Wurftagebuch

28.12.2014 - 57. Tag

Schnee, Schnee, Schnee...

Die Zwerge hatten grossen Spass im Garten - bis der Bauch langsam kalt wurde und sie wieder rein wollten.

Einzelbilder haben wir heute auch gemacht. Ich muss sagen, es sind 8 ganz tolle Welpen geworden!

Die letzte Entwurmung war dann heute noch fällig...morgen ist schon Wurfabnahme und am Dienstag gehen die ersten 4 Fellnasen. Wie schnell doch 8 Wochen vergehen...

 

27.12.2014 - 56. Tag

Es schneit! Die 8 Fellnasen hatten viel Spass mit dem kalten weißen Zeug in unserem Garten :-) Viel Schnee war es noch nicht, aber für´s erste mal war es genau richtig.

Komplett nass und müde sind sie nach dem Ausflug in den Garten wieder ins Haus gekommen.

 

26.12.2014 - 55. Tag

Die 8 Zwerge hatten heute einen aufregenden Weihnachtsspaziergang. Ohne meckern fahren sie mittlerweile im Auto. Alle 8 haben sich sogar in das kalte Wasser getraut und aufgeregt alles auf dem kurzen Weg vom Parkplatz bis zum Bach angeschaut.

 

Es war für uns alle ein tolles Erlebnis :-)

 

25.12.2014 - 54. Tag

In der letzen Nacht haben die 8 Fellmonster ganze Arbeit geleistet und das Hundebett auseinander genommen. Überall lagen Schaumstoffteile mit denen die Zwerge dann fröhlich getobt haben - bis ich Spielverderber alles in den Mülleimer geworfen habe. Jetzt bekommen sie eben nur noch Hundedecken zum Schlafen. Da sind die kleinen Monster selbst schuld.

 

24.12.2014 - 53. Tag

Wir wünschen euch allen 2- und 4 Beinern Frohe Weihnachten und entspannte Feiertage!

 

23.12.2014  - 52. Tag

Was für ein tolles Dezemberwetter. Die Zwerge können durch die geöffnete Türe rein und raus rennen. Sie geniessen es richtig selbst entscheiden zu können ob sie in den Garten wollen.

 

22.12.2014 - 51. Tag

Zum Glück haben wir die letzten Tage ein tolles Winterwetter. Die Welpen können den halben Tag im Garten toben und auch draussen essen. Ich hoffe sehr, dass die nächsten Tage auch noch so schön sind.

 

21.12.2014 - 50. Tag

Die Welpen haben ihr erstes Bad hinter sich. Nachdem sie im nassen Garten und in nasser Erde getobt hatten waren sie komplett dreckig und klebrig.  Also einmal jeden Welpen in einen grossen Wäschekorb mit Wasser gepackt und abgewaschen. Schon waren sie wieder schön flauschig und sehen wieder aus wie süsse kleine Welpen.

 

20.12.2014  - 49. Tag

Das letzte grosse Besuchswochenende steht an bevor die ersten 4 Fellnasen noch dieses Jahr ausziehen werden. Die Zeit vergeht so wahnsinnig schnell und ich muss zugeben, da rennen 8 wirklich tolle Welpen in meinem Haus herum. Jeder ein bisschen anders und jeder auf seine Art einfach bezaubernd. Zum Glück dauert es noch ein paar Tage bis zum Abschied...

 

19.12.2014  - 48. Tag

Zum Glück kommen gerade jede Menge Paket mit Luftpolsterfolie bei uns an. Diese wird dann auch gleich von meinen Kindern platzen gelassen. Ich erschrecke - die Welpen zucken nicht mal zusammen.

 

18.12.2014 - 47. Tag

Leider gibt es immer nur kurze Ausflüge in den Garten. Es regnet die ganze Zeit und die Zwerge schlafen dann leider auf der Rampe ein und werden sehr nass und kühlen aus. Deshalb geht es immer nur für kurze Zeit raus und wenn die ersten müde werden müssen alle 8 wieder ins Haus.

Ich hoffe, es kommen noch ein paar trockene Tage...

 

17.12.2014 - 46. Tag

Es wird immer schwieriger durch den Innenauslauf zu laufen. 8 kleine Vierbeiner rennen sofort auf einen zu und klammern sich an den Beinen fest. Einfach gehen ist unmöglich. Kaum betritt man den Auslauf, ist man als "Beute" freigegeben und wird fleissig beknabbert.

 

16.12.2014  - 45. Tag

Heute hatten wir Besuch von 24 Kinder der 2. Klasse. Die Kinder hatten viel Spass und alle Welpen haben sich sehr geduldig streicheln und auf den Schoß nehmen lassen. Nach der Stunde mit vielen Kindern sind sie erst einmal tief eingeschlafen - ich bin stolz auf 8 so tapfere und liebe Welpen die so toll mit Kindern zurecht kommen.

 

Alle 8 Welpen haben nun ihre Namen:

 

Rüde blau:         Finn

Hündin rot:        Nika

Rüde schwarz:  Buddy

Rüde weiß:         Luc

Rüde grün:         Meilo

Rüde braun:      Teddy

Rüde orange:    Pepper

Rüde lila:            Chasper

 

15.12.2014 - 44. Tag

Keeva hat so langsam keine Chance mehr sich zu bewegen wenn die Zwerge trinken wollen. Sie muss einfach still halten und warten bis zumindest ein paar der Kleinen genug getrunken haben.

 

14.12.2014  - 43. Tag

Trotz Regen freuen sich die Zwerge auf die Ausflüge in den Garten. Mein Putzen allerdings ist fast überflüssig, denn wenn die nassen, dreckigen 8 Fellbündel wieder rein kommen sieht es fast schlimmer aus als zuvor ;-)

 

13.12.2014 - 42. Tag

Auch heute kamen wieder viele zukünftige Welpenbesitzer zu Besuch. Die Kleinen wurden ausgiebig gestreichelt und geschmust und haben fleißig Schuhe geöffnet. Dank des tollen Wetters konnten sie viel draussen spielen und toben und hatten sogar das Frühstück im Garten.

Die 3. Entwurmung war heute auch fällig. Die Begeisterung war nicht sehr gross. Das richtige Futter schmeckt doch sooo viel besser :-)

 

12.12.2014 - 41. Tag

144 Krallen mussten heute mal wieder geschnitten werden. Die Begeisterung darüber war nicht ganz so groß :-)

Die ersten Zwerge haben heute  Brennessel im Garten kennengelernt. Und was soll ich sagen - körperliche Härte schaut anders aus. Völlig entsetzt sind die Fellbündel quietschend davon gelaufen um kurze Zeit später nochmals zu testen ob die Pflanze wirklich weh tut... die müssen noch einiges dazu lernen würde ich sagen ;-)

 

11.12.2014 - 40. Tag

Keeva hat begonnen die Zwerge zu erziehen. Ist gar nicht so einfach da zuzuschauen und den Kleinen nicht zu helfen. Es hat aber auch paar freche Fellbündel dazwischen :-)

 

10.12.2014 - 39. Tag

Nachdem es hier sehr oft regnet müssen die Welpen während des Putzens in den Kennel. Dort schlafen sie dann recht schnell ein und ich kann in Ruhe den Innenauslauf sauber machen.  Natürlich bekommen sie im Kennel auch kleine Lerckereien wie Pansen oder Ohren ;-) Damit konnte ich das "Gefängnis" der wilden Meute doch recht schnell schmackhaft machen.

 

09.12.2014 - 38. Tag

Heute haben wir die Wurfkiste abgebaut. Die Zwerge schlafen jetzt in einem kleinen Hundebett oder auf Hundedecken...so wie sie es bei den neuen Familien auch machen werden.

Die kurzen Ausflüge in den Garten werden sichtlich genossen und die 8 Fellmonster toben sich dort richtig aus.

 

08.12.2014 - 37. Tag

Die Zeit mit den kleinen Fellmonstern vergeht so schnell. Sie wiegen mittlerweile schon etwa 2 Kilo und werden immer lebhafter. Es ist einfach toll sie zu beobachten und mit ihnen zu spielen.

 

07.12.2014 - 36. Tag

Der Garten ist so toll! Die 8 Fellbündel genießen die kurzen Ausflüge richtig. 

 

Auch die vielen Besucher dieses Wochenende wurden fröhlich begrüßt und ich bin sicher den netten Menschen hat es bei uns und den Welpen auch sehr gut gefallen.

 

06.12.2014 - 35. Tag

Ein Nikolaus- Geschenk gab es zwar nicht für die 8 Welpen, aber einen Ausflug in den Garten. Da es leider sehr nass und kalt war konnten sie nicht so lange draussen bleiben, haben den Ausflug aber sichtlich genossen. Die Fotos meiner Tochter sind leider nicht ganz so gut geworden...

 

05.12.2014 - 34. Tag

Man könnte zeitweise meinen es wohnen hier kleine Monster. Die süssen Zwerge knurren, bellen und kämpfen als wären sie gefährliche Hunde - und fallen Minuten später wieder in tiefen schlaf. Kuscheln sich aneinander und sind sanft und verschmust.

 

04.12.2014 - 33. Tag

Die Hundezwerge haben heute zum ersten mal getrockneten Panzen bekommen. Und was soll ich sagen - sie fanden ihn toll :-) Er wurde beknabbert, getragen und um ihn gekämpft. Es sind wohl doch richtige Hunde und keine unschuldigen Stofftiere ...

 

03.12.2014 - 32. Tag

Regen ohne Ende...bei so einem blöden Wetter können die Zwerge nicht wirklich lange raus. Ich hoffe sehr, dass bald mal etwas Sonne raus kommt und die 8 Fellmonster ausgiebig im Garten toben können. 

 

02.12.2014 - 31. Tag

Quark mit Banane muss sehr lecker schmecken. Die 8 Zwerge haben diesen in kürzester Zeit gefressen und kein bisschen übrig gelassen.

Die Spielsachen werden ständig im Auslauf rum getragen -  richtige kleine Golden Retriever eben :-D

 

01.12.2014 - 30. Tag

Die ersten Ausbruchversuche sind erfolgreich gewesen. Die Zwerge kommen mittlerweile über die Absperrung des Welpenauslaufes und man muss die Türe zumachen wenn man nicht auf einmal von einem tapsigen Wollknäul überrascht werden will :-)

 

30.11.2014 - 29. Tag

Heute stand wieder Krallen schneiden und einmal Entwurmungsmittel fressen auf dem Tagesplan. Die 8 Goldstücke finden beides nur bedingt lustig und die Medizin scheint wirklich scheusslich zu schmecken.

 

29.11.2014 - 28. Tag

Die 8 Zwerge haben grossen Spass mit meinen Kindern und freuen sich richtig mit ihnen spielen zu dürfen. Dies kann man gut auf den Fotos von heute erkennen :-)

 

28.11.2014 - 27. Tag

Heute durften die 8 Fellmonster bei schönem Sonnenschein einen ersten Abstecher in den Garten machen. Sie haben sich sofort neugierig umgeschaut und dann dank Keeva einen Imbiss im Freien einnehmen dürfen.

Mittlerweile werden auch die Spielsachen durch die Gegend getragen. Noch sind die Sachen recht schwer, aber die Zwerge wachsen so schnell, in ein paar Tagen wird dies kein Problem mehr sein.

 

27.11.2014 - 26. Tag

Mr. Blue ist zur Zeit am schwersten (1430g), dicht gefolgt von Mr. Purple (1400g) und Mr. Orange (1390g). Alle anderen Rüden wiegen jedoch auch schon über 1300g, nur die kleine rote Dame ist etwas zarter und bringt 1280g auf die Waage.

 

Die Kleinen erobern nun so langsam den kompletten Innenauslauf und können schon richtig miteinander spielen und toben. Wie kleine Katzen schleichen sie sich an um dann Finger oder Füsse einzufangen und rein zu zwicken.

 

26.11.2014 - 25. Tag

Die Zwerge bekommen jetzt schon vier Mahlzeiten täglich und werden immer lebhafter.

Heute haben wir mal wieder versucht Einzelbilder zu machen...gar nicht so einfach ;-)

 

 

25.11.2014 - 24. Tag

Die Zähne sind da! Sie werden an allem und jedem getestet. Vorzugsweise an Finger und Zehen der Menschen oder an Ohren der Geschwister werden sie getestet. Richtig spitzige kleine Zähne die schon recht unangenehm werden können haben die 8 Monster :-)

 

24.11.2014 - 23. Tag

Jeder Welpe hat nun sei Halsband in der Farbe mir der er markiert wurde. Die Zwerge stören sich überhaupt nicht daran und gewöhnen sich somit ganz einfach an ein Halsband.

Es gab zum ersten mal eingeweichtes Trockenfutter. 8 gierige Fellmonster haben sich darüber her gemacht und Keeva durfte den kleinen Rest dann essen.

 

23.11.2014 - 22. Tag

Ein Wochenende mit vielen Besuchern geht zu Ende. Viele Kinder und Erwachsene haben die Welpen gestreichelt und bewundert. Ich bin mir sicher, ihr alle werdet viel Spass mit den Zwergen haben wenn sie schon bald bei euch einziehen werden.

 

Der Innenauslauf ist geöffnet und wird auch schon tapfer erkundet. Einfach faszinierend wie schnell so kleine hilflose Wesen zu tobenden, bellenden und laufenden Welpen werden.

 

22.11.2014 - 21. Tag

Heute gab es gaaanz viel Besuch für die 8 Zwerge. Sie haben es ganz toll gemacht und ich hoffe auch die grossen und kleinen Besucher hatten ihren Spass mit den kleinen Hunden.

 

Enya darf jetzt auch in die Wurfkiste. Sie säubert die Kleinen, kuschelt mit ihnen und spielt mit ihnen. Es ist toll zu sehen, wie sie Keeva bei der Aufzucht der Welpen unterstützen will.

 

21.11.2014 - 20. Tag

Krallen schneiden stand heute mal wieder auf dem Tagesplan. Die Zwerge finden es wirklich blöd still zu halten. Zur Belohnung gab es dann "Bananenmilch". Pfoten, Bäuche und Nasen wurden drin gebadet und es wurde fleissig die Milch gefressen.

 

20.11.2014 - 19. Tag

Heute gab´s Banane in die Ziegenmilch. Die 8 Zwerge fanden diese sehr lecker und haben sich sogar rein gesetzt um besser ran zu kommen. Noch ist kein Zahn zu sehen, aber man kann sie schon langsam spüren. Lange wird es nicht mehr dauern bis die kleinen spitzen Zähnchen durchkommen.

 

Alle Welpen wiegen jetzt etwa einen Kilo. Mr. Orange hat als erster sein Gewicht verdreifacht.

 

19.11.2014 - 18. Tag

Nachdem die 8 Fellmonster sich heute vormittag in die Milchschüssel gesetzt hatten und der ein oder andere fast nicht fressen konnte gab es die zweite Mahlzeit heute im Welpenring. Einfach schön zu sehen wie gut die Zwerge die Milch annehmen und sich richtig drauf stürzen. Keeva darf bisher noch einen kleinen Rest der Milch haben. Dies wird aber sicherlich nicht mehr lange der Fall sein :-)

 

18.11.2014 - 17. Tag

Auch heute wurde die Ziegenmilch sehr gerne getrunken und im Fell der Geschwister verteilt.

Die Zwerge spielen in den Wachphasen immer länger miteinander und können schon richtig knurren und bellen.

Das ein oder andere Zähnchen ist auch gerade am durchbrechen, somit wird es Keeva sicherlich gut tun wenn die Welpen nicht mehr ausschließlich auf ihre Milch angewiesen sind.

 

17.11.2014 - 16. Tag

Nachdem die Zwerge nun schon alle die Augen offen haben und ganz gut laufen können war es heute soweit - es gab Ziegenmilch aus der Schüssel zum Mittagessen. Die Kleinen haben diese fleissig gefressen, nur leider lassen die Tischmanieren noch zu wünschen übrig. Der ein oder andere hat gleich ein Bad in der Milch genommen oder die Pfoten drin gebadet.

Keeva hat sich über die Reste gefreut und zusammen mit Enya die Welpen wieder gesäubert.

 

16.11.2014 - 15. Tag

Das kleine Volk wird munter. Immer häufiger kann man kleine Rangeleien zwischen den Kleinen beobachten und auch sitzen können sie schon. Meist nur kurz, denn das Gleichgewicht halten ist gar nicht so einfach.

 

15.11.2014 - 14. Tag

Heute haben die 8 ihre erste Entwurmung bekommen. Die rosa Flüssigkeit muss schrecklich schmecken, das meiste ist nicht in den Welpen sondern auf mir und im Fell der Zwerge gelandet. Keeva hatte zum Glück erbarmen und das quietschende Volk durfte nach erfolgter Behandlung an die wohl sehr lecker schmeckende Milchbar :-)

 

14.11.2014 -13. Tag

Heute mussten mal wieder viele, viele winzige Krallen geschnitten werden. Diese kleinen Krallen sind so spitzig wie kleine Nadeln und verletzten sonst Keeva während sie die Zwerge säugt.

Nur die 8 kleinen Monster haben es so gar nicht eingesehen kurz still zu halten :-)

 

13.11.2014 - 12. Tag

Mittlerweile haben alle 8 Fellmonster die Augen zumindest einen kleinen Spalt geöffnet. Innerhalb der nächsten Tage werden diese Stück für Stück weiter aufgehen und die Kleinen werden dann auch immer mobiler.

 

Auch das letzte abstehende Ohr hat sich jetzt gelegt und ist zum Schlappohr geworden. Sie wachsen einfach schnell, die Welpen und auch die Ohren.

 

12.11.2014 - 11. Tag

Mister Grün und Mister Orange haben heute morgen die Augen ein kleines Stück geöffnet und sind hiermit die Sieger der 8 Zwerge :-) Ich bin mir sicher die anderen 6 werden morgen die verschlafenen Augen öffnen.

 

Erste Halsband Anprobe hatten wir auch heute. Die Kleinen müssen noch etwas wachsen, denn so winzig kann man die bunten Halsbänder nicht einstellen. Nächste Woche werden sie aber vermutlich passen.

 

11.11.2014 - 10. Tag

Die Kleinen laufen immer häufiger kurze Strecken in der Wurfkiste. Da die Augen noch zu sind, endet der Spaziergang meist indem sie gegen die Wand schwanken oder über ein Geschwisterchen stolpern :-)

 

Ich bin schon sehr gespannt, wer von den 8 zuerst die Augen öffnet...einen winzigen Spalt kann man schon erkennen.

 

10.11.2014 - 9. Tag

Keeva lässt die Zwerge jetzt schon für einige Minuten allein. In dieser Zeit kuscheln sich die Kleinen ganz dicht aneinander oder nehmen als Ersatz den grossen Stoffhund.

 

Noch sind alle Augen fest verschlossen. Lange kann es aber nicht mehr dauern, bis der erste sie öffnet.

 

09.11.2014 - 8. Tag

Jetzt sind die Kleinen auch schon eine Woche alt. Wie schnell doch die Zeit vergeht...

 

Mittlerweile versuchen alle 8 vorsichtig ihre ersten Schritte zu gehen. Noch mit geschlossenen Augen schwanken sie ein paar wenige Schritte durch die Wurfkiste. Dies wird sich in den nächsten Tagen noch ändern ;-)

 

08.11.2014 -7. Tag

Die Kleinen Jungs und das Mädel lieben es in unseren Händen einzuschlafen und dabei gekrault zu werden. Zum Glück gibt es hier genug Kinder die sich freuen diesen Job zu übernehmen. Es wird auch sehr darauf geachtet die Streicheleinheiten gerecht zu verteilen, damit auch kein Welpe zu kurz kommt.

 

07.11.2014 - 6. Tag

Heute war Maniküre und Pediküre an der Reihe. 144 winzige Krallen mussten geschnitten werden damit Keeva´s Gesäuge nicht verletzt wird. Die Zwerge haben ganz still gehalten und sind teilweise sogar dabei eingeschlafen.

 

06.11.2014 - 5. Tag

Die Nasen und Pfotenballen werden langsam schwarz und schon das ein oder andere zaghafte bellen kann man zwischen dem quietschen heraus hören.

Alle 8 nehmen brav zu. Ist ja auch kein Wunder besteht der Tag der Welpen ja aus schlafen, fressen, quietschen und wieder fressen :-)

 

05.11.2014 - 4. Tag

Die Nächte werden langsam ruhiger und die Kleinen finden immer schneller allein zurück zu Mama Keeva.

Alle 8 Fellnasen haben jetzt die Nabelschnurreste verloren und krabbeln munter und schon recht flink durch die Wurfkiste wenn Keeva dann doch einmal den Platz wechselt.

 

04.11.2014 - 3. Tag

Die ersten Welpen haben schon ihre Nabelschnurreste verloren.

Immer mal wieder verschwindet ein quietschendes Wesen hinter einem Stofftier und findet den Weg nicht von allein zurück. Mit lauter Stimme macht dieses sich dann bemerkbar und wird zurück zu Keeva gabracht.

 

Die Einzelfotos der Welpen waren gar nicht so einfach zu machen wie gedacht...Keine Sekunde blieb so ein Zwerg sitzen und es waren viele Versuche notwendig um ein halbwegs gutes Portrait zu bekommen.

Einige Versuche kann man in der Fotogalerie bewundern ;-)

 

03.11.2014 -  2. Tag

Alle 8 haben die erste Nacht gut überstanden. Keeva wollte gar nicht weg von ihnen und ich musste ihr den Trinknapf sogar in die Wurfkiste tragen :-)

Mit lauter Stimme machen sich die Zwerge bemerkbar wenn sie die Zitzen nicht finden oder von einem Geschwisterchen von der Milchbar vertrieben werden.

 

02.11.2014 - 60. Tag / 1. Tag

19:40 Uhr. Keeva ist sehr unruhig. Ich gehe mit ihr zur Wurfkiste. Kurz darauf setzen schon die Presswehen ein.

Um 20: 16 kommt der erste kleine Rüde zur Welt. Keeva macht alles komplett allein. Fruchtblase öffnen, Nabelschnur durchtrennen, säubern..sie braucht überhaupt keine Unterstützung bei der Geburt. So läuft es bei weiteren 7 Welpen. Nur der letzte kleine Mann bekam von mir etwas Unterstützung da er doch sehr schlapp war und schon grünes Fruchtwasser hatte.

 

Wir haben jetzt 7 Rüden und eine Hündin und eine stolze Hundemama in der Wurfkiste liegen und sind sehr glücklich über diese kleinen hübschen Goldstücke.

 

1. Rüde: 20:16 Uhr, blau

2. Hündin: 20:24 Uhr, rot

3. Rüde: 20:43 Uhr, schwarz

4. Rüde: 20:57 Uhr, weiss

5. Rüde: 21:12 Uhr, grün

6. Rüde: 21:30 Uhr, braun

7. Rüde: 22:06 Uhr, orange

8. Rüde: 23:15 Uhr, lila

 

02.11.2014 - 60. Tag

Sie hechelt und hechelt und hechelt... und frisst weiterhin brav ihr Futter. Ob das heute noch was wird mit Welpen? Ich bin sehr gespannt!

 

01.11.2014 - 59. Tag

Lange kann es nicht mehr dauern bis Keeva ihre Welpen bekommt. Sie hechelt immer häufiger und ihr Bauch hat sich schon komplett gesenkt. Ihr Futter jedoch verschlingt sie noch immer in einer wahnsinnst Geschwindigkeit.

Wir werden einfach warten müssen...

 

27.10.2014 - 54. Tag
Die Bewegungen der ca. 14 cm großen Welpen sind schon deutlich zu erkennen. Keeva frisst ihr Futter immer noch in einer wahnsinns Geschwindigkeit.
Ihr Bauchumfang beträgt 70 cm und Ihr Gewicht liegt heute bei 27 kg.

20.10.2014 - 47. Tag
Keevas Bauchhaare fallen jetzt schon aus.
Die Wurfkiste und der Innenauslauf stehen nun auch schon. Hauptsächlich Enya hat die Wurfkiste als ihren aktuellen Lieblingsplatz gewählt. Dies wird sich sicher bald ändern...

18.10.2014 - 45. Tag

Keeva wiegt aktuell 25kg und ihr Bauchumfang beträgt 66cm. Die ersten zwarten Bewegungen der Welpen kann man jetzt schon spüren.

 

Die Welpen sind nun ca. 9 cm groß und die Knochen werden langsam stabiler.
14.10.2014 - 41. Tag
Keevas Bauchumfang ist auf 62 cm angewachsen. Sie wiegt mittlerweile 24,4 kg. Man kann ihrem Bauch richtig beim wachsen zuschauen :-)

Keeva schläft sehr viel und hat einen riesigen Hunger. Ihr gehts einfach bestens.

08.10.2014 - 35. Tag
Die Organbildung ist abgeschlossen und die Föten sehen jetzt aus wie kleine Hunde. Das Geschlecht ist bestimmbar, aber wir müssen uns noch bis zur Geburt gedulden um es zu sehen.

02.10.2014 - 29. Tag
Die Zehen, Barthaare und Krallen der Embryonen beginnen sich zu entwickeln.

30.09.2014 - 27. Tag

Keeva ist trächtig!
Trotz Keevas zappelei waren einige Fruchtanlagen zu erkennen.

Der errechnete Entbindungstermin ist der 05.11.2014.


Keeva startet mit einem Gewicht von 22,3 kg und einem Bauchumfang von 56 cm in die Schwangerschaft.

Zwischen dem 21. und 28. Tag beginnt die Bildung der Organe, Augen und der Nervenstränge im Rückenmark welche am 35. Tag abgeschlossen ist.

4.09.2014

Keeva hat sich heute erneut von Finnegan decken lassen. Sie fand es jedoch viel bequemer das Hängen im liegen zu geniessen. Finnegan musste sich dann auch hin legen, obwohl er darin eigetlich wenig Sinn gesehen hat.

 

3.09.2014 - Tag 1

Keeva wurde nach einem kurzen, stürmischen Vorspiel gegen 14 Uhr von Finnegan gedeckt.

 

Vielen Dank an Petra für diesen tollen Rüden! Jetzt heisst es Daumen drücken für jede Menge kleine Welpen aus dieser schönen Verpaarung.

 

1.09.2014

Der Progesteronwert ist da! Er liegt bei 4,6 ng/ml. Wir werden also übermorgen zu Finnegan fahren :-)

 

21.08.2014

Keeva ist läufig!

Jetzt werden die Blutuntersuchungen zeigen, an welchem Tag wir uns auf den Weg zu Finnegan machen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magic dreamcatcher Golden Retriever